ISO 9001_grau-blau ICG-2015
AZAV_grau-blau ICG-2015

aktualisiert am 04.06.2020

Banner-2

Weiterbildungsberatung - informativ - kompetent - kostenfrei

Unsere langjährige berufliche Erfahrung -  seit 1970  - bestätigt es immer wieder - mit jeder Weiterbildung gestaltet man seine berufliche Entwicklung langfristig - daher sind Entscheidungen von großer Tragweite und wollen sehr gut überlegt sein - eine umfassende Beratung ist daher unerlässlich - diese Beratung bieten wir Ihnen kostenlos an, ohne dass Sie in irgendeiner Weise eine Verflichtung eingehen. Nachfolgend einige Dinge d ie Sie beachten sollten, damit diese Beratung für Sie nutzringedgestaltet werden kann.

Vorbereitende Überlegungen

  • Planen Sie genügend Zeit ein und stimmen Sie mit uns einen festen Termin telefonisch oder per E-Mail ab. Denken Sie daran, eine konstruktive Beratung erfordert mindestens eine Beratungszeit von 60 oder mehr Minuten.
  • Bringen Sie zur Beratung einen kurzen Tabellarischen Lebenslauf mit Ihren beruflichen Tätigkeiten  zum Gespräch mit oder übersenden Sie uns diesen per E-Mail - denn es sind vielfältige gesetzliche Rahmenbedingungen zu beachten, um eine Weiterbildung überhaupt beginnen zu können.
  • Denken Sie an die für Sie bestehenden beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten und an eventuelle Alternativen - auch im fortgeschrittenen Alter z.B. 60 Jahre - bestehen reale berufliche Chancen.

Zugangsvoraussetzungen - gesetzliche Grundlagen

  • Für jeden IHK-Abschluss - auch in der beruflichen Weiterbildung -  gilt das Berufsbildungsgesetz ( BBIG) - wenn Sie einen Berufsabschluss nachholen wollen, dann ist Grundvoraussetzung - Sie haben in einen Bereich bereits mindestens 56 Monate nachweisbar gearbeitet und besitzen diesen Berufsabschluss nicht, oder Sie haben einen anderen gewerblichen Berufsabschluss bereits erworben und wollen in einen anderen  Bereich wechseln, oder Sie sind ohne entsprechenden Berufsabschluss in einer  Tätigkeit beschäftigt, oder Sie haben überhaupt keinen Berufsabschluss, dann können Sie sich auf eine externe IHK- Prüfung bei uns vorbereiten und bei Ihrer IHK zur Prüfung anmelden.
  • Auch in der sogenannten Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt oder Betriebswirt sind gesetzlich geregelte Zeiten der Berufspraxis zu beachten und zu erfüllen. Auch in diesen Fällen können wir Sie fundiert beraten und nach alternativen Lösungswegen suchen.

Fördermöglichkeiten - gesetzliche Grundlagen beachten

Berufliche Weiterbildung kann gefördert werden und für unterschiedliche Berufsgruppen stehe unterschiedlichste Förderinstrumente zur Verfügung, die ebenfalls beachtet werden sollten. Folgende Instrumentarien stehen zur Verfügung - klicken Sie einfach auf den jeweiligen Link um sich weiter zu informieren:

  • Eine Möglichkeit der Förderung besteht für eigentlich  alle Bürger ist das Programm  der Weiterbildungsprämie - hier können Sie sich im Vorfeld der Beratung bereits informieren -  https://www.bildungspraemie.info/
  • Ebenfalls  eine Möglichkeit der Förderung der beruflichen Weiterbildung für sehr viele Bürger bietet das Programm  der  Aufstiegsförderung   (frühere Bezeichnung Meister-Bafög) -https://www.aufstiegs-bafoeg.de/
  • Für ehemalige Soldaten auf Zeit steht der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr zu Verfügung, wenn es um berufliche Weiterbildung zur  Wiedereingliederung in die private Wirtschaft geht -  -  https://www.bundeswehr.de/de/betreuung-fuersorge/der-berufsfoerderungsdienst-der-bundeswehr-bfd
  • Arbeitslos gemeldete Bürger oder Langzeitarbeitslose können bei Erfüllung der persönlichen Zugangsvoraussetzungendurch die  Agentur oder das Jobcenter mit Bildungsgutschein gefördert werden - hierfür können wir  für Sie individuelle Bildungsangebote erstellen, die diesen Institutionen vorgelegt werden müssen um einen Bildungsgutschein zu erhalten.
  • Befindet sich jemand in der Rehabilitation, so kann über den Rententräger das Programm zur Teilhabe am Arbeitsleben zur Förderung der Weiterbildung genutzt werden.

Institut Dr. Wanek - Wielandstraße 3 - 99096 Erfurt - Tel.-Nr.: (0361) 3460233 - Fax: (0361) 3460229 - E-Mail: institut@dr-wanek.de

AGB

Impressum